Außenansicht Grüne Erde-Welt, Foto: Jan Schuenke

Grüne Erde-Welt für TRIGOS 2020 nominiert

Das Unternehmen Grüne Erde darf sich über eine  Nominierung zum TRIGOS 2020 freuen: Die Grüne Erde-Welt, das Besucher-und Werkstättenzentrum im oberösterreichischen Almtal, wurde in der Kategorie „Regionale Wertschaffung“ nominiert. Die bundesweite Expertenjury hat aus 166 spannenden Einreichungen 18 Unternehmen auf Bundesebene nominiert.Es ist für Grüne Erde bereits jetzt eine hohe Auszeichnung, gemeinsam mit so vielen verantwortungsvollen Unternehmen in Österreich nominiert zu werden.

 

„Diese wertvolle Nominierung bestärkt uns auf unserem Weg, gelebte Verantwortung für Mensch und Natur mit ökonomischem Handeln erfolgreich zu verbinden.“  Reinhard Kepplinger (Eigentümer Grüne Erde)

 

Der TRIGOS ist Österreichs renommierteste Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften und wird seit 2004 vergeben. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die eine Führungsrolle und besondere Vorbildwirkung für verantwortliches Wirtschaften und Nachhaltigkeit übernehmen und die zur Zukunftsfähigkeit der österreichischen Wirtschaft, Gesellschaft sowie Umwelt beitragen.

Träger des TRIGOS 2020 sind die Caritas, das Österreichische Rote Kreuz, der Umweltdachverband, die Industriellenvereinigung, die WKO und respACT. Mehr zum TRIGOS 2020 finden Sie hier: www.trigos.at

Die Entscheidung über die Gewinner zum TRIGOS 2020 findet am 16.9. in Wien statt.

 

Über die Grüne Erde-Welt

Die Kraft der Natur erleben – das kann man seit Oktober 2018 im malerischen Almtal in Oberösterreich. In der Grüne Erde-Welt erwarten die Besucherinnen und Besucher auf 9.000 m2 die Möbeltapeziererei, Schneiderei, Matratzen-, Kissen- und Naturkosmetikfertigung, eine Schauproduktion, ein großer Store mit Möbelausstellung und Schlafwelt, Mode und Naturkosmetik sowie ein vegetarisch-biologisches Bistro – alles unter einem Dach. Das Gebäude wurde nach ökologischen Grundsätzen aus natürlichen Materialien errichtet und fügt sich sanft in die Landschaft ein. 13 mit unterschiedlichen Waldvegetationen bepflanzte Lichthöfe und eine zurückhaltende Holzarchitektur machen das Gefühl von Landschaft und Natur auch im Inneren spürbar. Die Grüne Erde-Welt ist ein wahrer Kraftort – hier kann die Seele baumeln. Die Außenanlagen mit verschiedenen natürlichen Lebensräumen, 2 Gewächshäusern und Bio-Gemüsefeldern wurden mit viel Liebe, Überzeugung und Expertenwissen gestaltet. Wie von selbst schweift hier der Blick über die herrliche Landschaft, das Leben verliert an Geschwindigkeit und der inspirierende Ort entfaltet seine kraftvolle Wirkung. Genussvoll schickt die Grüne Erde ihre Besucherinnen und Besucher auf die Reise, vom Wachsen und Ernten des Rohstoffs bis zum fertigen ökologischen Produkt. Hier wird die Unternehmensphilosophie des Ökopioniers Grüne Erde auf unmittelbare und authentische Weise erlebbar gemacht. Rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Region haben hier einen gesunden Arbeitsplatz in naturnaher Atmosphäre. Die Grüne Erde-Welt wurde u.a. mit dem Österreichischen Staatspreis für Design 2019 ausgezeichnet.

Mehr zur Grüne Erde-Welt finden Sie hier.

 

 

Alle druckfähigen Bilder finden Sie in unserem Bildarchiv.