Polsterbett Almara

Traumhaft bequem

Almara vermittelt einen reizvollen Kontrast: einerseits die üppig-bequemen Betthäupter zum Anlehnen, etwa beim Lesen ode Frühstücken im Bett. Andererseits eine leichte, schwebende Anmutung. Designer Johannes Scherr: ‚Dazu wurde das Fußgestell nach innen versetzt und ist nicht mehr sichtbar. Man ruht in diesem Bett wie in einer schwebenden Schale, so als würde man sanft in einem Boot schaukeln.“

Besondere Merkmale

  • elegante, schwebende Optik durch Kufenfuß
  • geräumiger Bettkasten (optional)
  • Massivholz aus Mitteleuropa
  • hochwertige Naturfaserpolsterung
  • 14 NATURTEXTIL BEST-zertifizierte Möbelstoffe
  • Ökologisches Gütesiegel: NATURTEXTIL BEST – teilzertifiziertes Kombinationsprodukt
  • gefertigt in Österreich

 

Details zu Produkteigenschaften, Material, Herkunft, Fertigung und Verarbeitung
Almara ist eines unserer großzügigsten und bequemsten Betten. Die komfortablen, 11cm dicken Betthäupter bestehen aus mit Jutegurten bespannten Holzrahmen, die in unserer Werkstätte großzügig mit Kokoslatex, Naturlatex und Schurwollvlies gepolstert werden.

Der Bett-Korpus wird in unserer Tischlerei in Kärnten gefertigt. Die Holzteile werden von Hand mit natürlichem, duftendem Holzpflegeöl eingelassen. Möbel zu polstern und zu beziehen ist ein sehr selten gewordenes Handwerk, das unsere Mitarbeiter*innen in unserer Werkstätte in der Grüne-Erde-Welt im Almtal hervorragend beherrschen. Unsere Naturmatratzen werden ebenfalls in unseren Werkstätten in der Grüne Erde-Welt handgefertigt.

Unsere Grüne Erde-Möbelstoffe aus 100% Schurwolle (Schaf) sind derzeit einzigartig auf dem deutschsprachigen Möbelmarkt: Die Bezugsstoffe sind in 3-jähriger Pionierarbeit gemeinsam mit der Tuchfabrik Gebrüder Mehler entstanden, sie sind ökologisch konsequent, aus 100 % Schurwolle kbT (kontrolliert biologischer Anbau), in Deutschland gewebt, umweltverträglich gefärbt und Hohenstein-geprüft und NATURTEXTIL BEST-zertifiziert. Wir stellen damit sicher, dass auch die „oberste Schicht“, die die unsere Haut berührt, von besonderer ökologischer Qualität ist. Die Bezüge sind abnehm- und austauschbar.

Als Öko-Pionier schrauben wir unsere Ansprüche ständig höher: seit kurzem sind alle Polstermöbel von Grüne Erde mit dem Zertifikat „NATURTEXTIL BEST – teilzertifiziertes Kombinationsprodukt“ ausgezeichnet. Das ist zwar kein besonders charmanter Begriff, doch dahinter stecken die hohen öko-sozialen Anforderungen des Internationalen Verbandes der Naturtextilwirtschaft (IVN) und damit die weltweit strengsten: Alle Füllmaterialien und Stoffbezüge entsprechen dem strengen NATURTEXTIL BEST-Standard. Das Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft, bei Grüne Erde aus Mitteleuropa. Damit sind wir europaweit das erste Unternehmen, das ökologogisch derart konsequent gefertigte Polstermöbel anbieten kann.


Design:
Johannes Scherr, Graz

Ausführung: Massivholz aus Mitteleuropa, 3 Holzarten (Buche, Eiche, Esche), Naturfaserpolsterung aus Naturlatex, Kokoslatex und Schurwolle
14 NATURTEXTIL BEST-zertifizierte Möbelstoffe aus 100% Schafschurwolle (kbT)

Zertifizierung: NATURTEXTIL BEST – teilzertifiziertes Kombinationsprodukt

Maße: Bett: B 160/180/200  x L 200cm, Bettkasten: B 120 x T 69 x H 18,5 cm

Preis: Bett: ab € 3.998, Bettkasten: ab € 649

 

Das komplette Sortiment von Grüne Erde finden Sie unter www.grueneerde.com  und in unseren 14 Stores in Österreich und Deutschland.

Grüne Erde-Möbel stehen für ökologische Konsequenz, anspruchsvolles Design, hohe Qualität und Langlebigkeit. Sie bringen die Schönheit des Schlichten und die Ästhetik des Einfachen zum Ausdruck. Ihre Fertigung in eigenen Werkstätten und regionalen Partnerbetrieben ist stark handwerklich geprägt. Natürliche Möbel sprechen mit ihrem Duft, ihren Oberflächen und sogar mit ihrem Klang die Sinne des Menschen unmittelbar an. Die individuelle Maserung des Holzes ist einzigartig wie ein Fingerabdruck: Naturgemäß ist jedes Grüne Erde-Möbel ein Unikat.