Firmenprofil

Die Grüne Erde-Welt

Die Kraft der Natur erleben – das kann man in der Grüne Erde-Welt im oberösterreichischen Almtal. Im Besucher- und Werkstättenzentrum von Grüne Erde wird die Unternehmensphilosophie des Ökopioniers auf unmittelbare und sinnliche Weise erlebbar gemacht. Kernthemen wie Ökologie, Verantwortung, Freiheit, natürlichkeit, Transparenz und Qualität, werden beim Besuch der Außenanlagen, Schauproduktionen, Werkstätten und zahlreichen Veranstaltungen vermittelt. Grüne Erde nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise, vom Wachsen und Ernten des Rohstoffs bis zum fertigen ökologischen Produkt.

 

„Die Grüne Erde-Welt symbolisiert alles, was uns wichtig ist – hier verbinden wir Mensch und Natur.“
(Reinhard Kepplinger Eigentümer & Geschäftsführer Grüne Erde)

 

Die Grüne Erde-Welt: In aller Kürze

Die Grüne Erde-Welt vereint auf 9.000 m2 die Möbel-Polsterei, Schneiderei, Matratzen-, Kissen- und Naturkosmetikfertigung, eine Schauproduktion, einen großen Store und ein vegetarisches Bio- Bistro. Das Gebäude wurde nach ökologischen Grundsätzen aus heimischen Naturmaterialien wie Fichten-, Tannen-, Eichenholz und Schafschurwolle errichtet und wird klimaneutral mit Erdwärme und Sonnenenergie versorgt. 13 mit unterschiedlichen Waldvegetationen bepflanzte Lichthöfe und eine zurückhaltende Holzarchitektur machen das Gefühl von Landschaft und Natur auch im Inneren spürbar.

Mit viel Liebe, Überzeugung und Expertenwissen wurden rund um das Gebäude naturnahe Lebensräume für Tiere und Pflanzen angelegt. Die 16 Hektar großen Außenanlagen mit Streuobst- und Blumenwiesen, Waldrand und Feldraine, Feuchtbiotopen, Vogelnistplätzen, Bienenstöcken, Gewächshäusern und Bio-Gemüsefeldern laden zum Spazierengehen und Krafttanken ein. Für Einheimische und Liebhaber des sanften Tourismus hat sich die Grüne Erde-Welt als Ausflugsziel in der Region Traunsee-Almtal etabliert: Mehr als 150.000 Gäste wurden seit der Eröffnung im Herbst 2018 willkommen geheißen.

Die Grüne Erde-Welt ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Region: Rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben hier einen gesunden Arbeitsplatz in naturnaher Atmosphäre. Hier werden Lösungen aufgezeigt, wie Menschen künftig arbeiten wollen, wie sie sich informieren, wie sie einkaufen wollen. Und wie ökologisches Wirtschaften möglich ist, das Mensch und Natur gerecht wird. Das Besucher- und Werkstättenzentrum von Grüne Erde wurde bereits mit zahlreichen renommierten nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.


Die Grüne Erde-Welt: Ausführliche Version

Die Kraft der Natur erleben – das kann man in der Grüne Erde-Welt im oberösterreichischen Almtal. Im Besucher- und Werkstättenzentrum von Grüne Erde wird die Unternehmensphilosophie des Ökopioniers auf unmittelbare und sinnliche Weise erlebbar gemacht. Kernthemen wie Ökologie, Verantwortung, Freiheit, Natürlichkeit, Transparenz und Qualität, werden beim Besuch der Außenanlagen, Schauproduktionen, Werkstätten und zahlreichen Veranstaltungen vermittelt. Grüne Erde nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise, vom Wachsen und Ernten des Rohstoffs bis zum fertigen ökologischen Produkt. 

„Die Grüne Erde-Welt symbolisiert alles, was uns wichtig ist – hier verbinden wir Mensch und Natur.“
(Reinhard Kepplinger Eigentümer & Geschäftsführer Grüne Erde)

Die Grüne Erde-Welt verbindet Natur, Handwerk und Architektur

Das Besucher- und Werkstättenzentrum vereint auf 9.000 m2 die Möbel-Polsterei, Schneiderei, Matratzen-, Kissen- und Naturkosmetikfertigung, eine Schauproduktion, einen großen Store mit Möbelausstellung und Schlafwelt, ökologischer Kleidung und Naturkosmetik sowie ein vegetarisches Bio-Bistro – alles unter einem Dach. Das klimaneutrale Gebäude und die weitläufigen Außenanlagen wurden feinfühlig geplant und sensibel inszeniert. Inmitten der unberührten Naturkulisse des Almtals findet man Entschleunigung und Ruhe: Hier spürt man die Kraft des Ortes, kann Lebensräume entdecken und die Natur unmittelbar genießen. Beim Flanieren durch die Grüne Erde-Welt lassen sich alle Naturmaterialien, die das Öko-Unternehmen verwendet, sinnlich erleben. Besucherinnen und Besucher können in den Werkstätten bei der Entstehung der Grüne Erde-Produkte hautnah dabei sein.

 „Als Unternehmen tragen wir Verantwortung dafür, was wir produzieren, wie und wo. Wir sind verantwortlich für die ökologische und soziale Verträglichkeit unserer Produkte, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und dafür, was wir nachfolgenden Generationen hinterlassen.“
(Reinhard Kepplinger Eigentümer & Geschäftsführer Grüne Erde)

 

Ein Gebäude das atmet

Wenn ein Öko-Pionier baut, dann nach höchsten ökologischen Ansprüchen: Das 9.000m2 große Gebäude wurde aus natürlichen, heimischen Naturmaterialien wie Fichten-, Tannen-, Eichenholz errichtet, mit Schurwolle gedämmt und wird mit Erdwärme und Sonnenenergie versorgt. Mit der Grüne Erde-Welt wurde ein Ort geschaffen, der zu 99,5 Prozent erdölfrei ist und vollständig mit erneuerbaren Energien aus Ressourcen vor Ort betrieben wird. Das Besucher- und Werkstättenzentrum von Grüne Erde ist weltweit das erstes große Betriebsgebäude, in welchem das von Univ.-Prof. Klaus K. Loenhart für den Österreich-Pavillon auf der Expo Mailand 2015 entwickelte Klima-Belüftungs- und Kühlkonzept durch bepflanzte Innenhöfe umgesetzt wurde. In der Grüne Erde-Welt sorgen 13 mit unterschiedlichen Waldvegetationen bepflanzten Lichthöfe für ein natürliches Raumklima. Bei der Auswahl der Technologien für Heizung, Kühlung, Belüftung, Druckluft und Energieversorgung stand getreu der Unternehmensphilosophie der Aspekt „Natürlichkeit” im Vordergrund. Und es ist gelungen, die Technik so zu planen, dass sie fast vollkommen unsichtbar ist. Der Entwurf für die Grüne Erde-Welt stammt von Univ.-Prof. Klaus K. Loenhart vom Architekturbüro terrain: integral designs (München/Graz). Verantwortlich für die General- und Detailplanung sowie die Bauausführung zeichnet Dipl.-Ing. Klaus Landerl vom Architekturbüro ARKADE ZT (Linz).

 „Wir wollten nicht einfach nur die neuesten Technologien einsetzen, sondern haben ganz bewusst nach einfachen, möglichst natürlichen Lösungen gesucht, so wie wir es auch bei unseren Produkten machen.“
(Reinhard Kepplinger Eigentümer & Geschäftsführer Grüne Erde)

Ankommen und durchatmen

Die Kraft des Ortes wird mit allen Sinnen spürbar: Inmitten der idyllischen Natur des Almtals im oberösterreichischen Alpenvorland verschmilzt die Grüne Erde-Welt mit der Landschaft, geht gleichsam in ihr auf. Das Gebäude fügt sich sanft in die Umgebung ein und lässt beim Betreten den Eindruck entstehen, aus der Natur in die Natur zu gehen. Im Eingangsbereich wartet eine sinnliche Inszenierung der Rohstoffe, die für die Herstellung von Grüne Erde-Produkten verwendet werden. Die 13 bepflanzten Lichthöfe und die zurückhaltende Holzarchitektur machen das Gefühl von Landschaft und Natur auch im Inneren spürbar. Die 16 Hektar großen Außenanlagen mit Streuobst- und Blumenwiesen, Waldrand und Feldraine, Feuchtbiotopen, Vogelnistplätzen, Bienenstöcken, Gewächshäusern und Bio-Gemüsefeldern laden zum Spazierengehen und Krafttanken ein. Für Einheimische und Liebhaber des sanften Tourismus hat sich die Grüne Erde-Welt als Ausflugsziel in der Region Traunsee-Almtal etabliert: Mehr als 150.000 Gäste wurden seit der Eröffnung im Herbst 2018 willkommen geheißen.

Handwerkliche Fertigung in eigenen Werkstätten

In den Werkstätten in der Grüne Erde-Welt lässt sich die handwerkliche Herstellung der Produkte hautnah erleben: Besucherinnen und Besucher gehen auf Entdeckungsreise zu den natürlichen  Rohstoffen, blicken den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Schulter und erleben, wie durch handwerkliches Geschick Grüne Erde-Produkte wie Naturmatratzen und Polstermöbel entstehen.

Einkaufen in einem natürlichen Ambiente

Fühlen, schnuppern, staunen. Die Grüne Erde-Welt bietet eine Fülle von Ideen zum natürlichen Wohnen und Schlafen. Das einzigartige Einkaufserlebnis im natürlichen Ambiente lädt zum Gustieren und Probieren ein. Unzählige Anregungen machen die Grüne Erde-Welt zu einer Quelle der Inspiration für ein Leben im Einklang mit der Natur. Für eine kulinarische Ruhepause sorgt das vegetarische Bio-Bistro mit Genießergarten.

Humanes Arbeiten in der Natur – Ein Arbeitsplatz im Grünen

Großen Wert legte das Öko-Unternehmen bei der Errichtung des neuen Betriebsgebäudes auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Grüne Erde-Welt ihrer Tätigkeit nachgehen. Ihre Zufriedenheit mit ihrem Arbeitsplatz ist eine wichtige Grundlage für die hohe Qualität der Grüne Erde-Produkte – und damit für die Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden. Deshalb war es eine Prämisse, dass die lichtdurchflutete Holzarchitektur der Natur und dem Menschen gerecht wird. In den Werkstätten finden rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein wohl einzigartiges, helles, freundliches, gesundes Arbeitsumfeld vor – buchstäblich mitten im Grünen. Insgesamt sind rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Region in der Grüne Erde-Welt beschäftigt. Hier werden Lösungen aufgezeigt, wie Menschen künftig arbeiten wollen, wie sie sich informieren, wie sie einkaufen wollen. Und wie ökologisches Wirtschaften möglich ist, das Mensch und Natur gerecht wird.

Es war uns von Beginn an wichtig, dass die Arbeitsplätze die gleich hohe Qualität haben wie unsere Produkte. Unsere Unternehmensphilosophie – die Verbundenheit von Mensch und Natur – soll besonders auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erlebbar sein.“
(Reinhard Kepplinger Eigentümer & Geschäftsführer Grüne Erde)

Die Grüne Erde-Welt wurde mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet:

  • INA AWARD 2021 – Preis für Innovation und Nachhaltigkeit in der Architektur (Gewinner in der Kategorie ‚Bauraum Arbeit‘)
  • DAM-Preis-Shortlist 2021 (Shortlist Kategorie Auslandsbauten)
  • AIT-Award 2020 / Best in Interior and Architecture (Gewinner Kategorie Industrie/Gewerbe)
  • GREEN GOOD DESIGN AWARD 2020 (Gewinner Kategorie Green Architecture)
  • TRIGOS 2020 (Nominierung Kategorie Regionale Wertschaffung)
  • Staatspreis für Design 2019 (Gewinner Kategorie Räumliche Gestaltung)
  • Austrian Interior Design Award 2019 (Gewinner Kategorie Ladenbau)
  • OÖ Holzbaupreis 2019 (Gewinner Kategorie Gewerbe)
  • OÖ Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2019 (Gewinner Kategorie Betrieb)

 

Alle druckfähigen Bilder finden Sie in unserem Bildarchiv.

Mehr zur Grüne Erde-Welt finden Sie hier.

 

Adresse & Kontaktdaten:

Grüne Erde-Welt
Hinterbergstraße 4, Steinfelden
A-4643 Pettenbach
Telefon: +43 7615 313800
www.grueneerde.com/welt

 

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 10.00 – 18.00 Uhr,
Samstag: 10.00 – 17.00 Uhr
Sonntag, Feiertag: geschlossen