Winterstimmung in der Grüne Erde-Welt

So abwechslungsreich beginnt das neue Jahr in der Grüne Erde-Welt

Unsere Veranstaltungen vom 1.1. bis 31.1.2020

Wir freuen uns, Ihnen unsere Programm-Highlights im Jänner 2020 vorstellen zu dürfen:

 

Vortrag: Unternehmensphilosophie und Crowdfunding

Grüne Erde ist eines der wenigen ökologischen Unternehmen, die von Großkonzernen und Investmentfonds unabhängig sind. Um diese Unabhängigkeit zu bewahren, geht man einen alternativen Weg der Finanzierung: ohne Banken, aber mit unseren Kunden! Kuno Haas berichtet über eine alternative Unternehmensphilosophie, die die Grüne Erde von Beginn an konsequent verfolgte, und so auch eines der erfolgreichsten Crowdfunding-Modelle in Österreich hervorbrachte.

Donnerstag, 23. Jänner, Beginn: 18.30 Uhr

Kosten: freier Eintritt

Keine Anmeldung erforderlich.

 

Ferienprogramm für Kinder: Natur über die Sinne erleben

Suche und finde Baumarten im Außenbereich der Grüne Erde-Welt, erstelle Dein eigenes Baumportrait, lerne die Bohrwinde als altes Werkzeug kennen und verwenden und bestimme mit der „Augenausstechmethode“ die Größe eines stehenden Baumes. Nach den Abenteuern gibt es zur Stärkung eine kleine Bio-Jause und ein Getränk.

Freitag, 3. Jänner,  von 10.00 bis 12.30 Uhr

Treffpunkt: am Informationsstand in der Grüne Erde-Welt

Kosten: freier Eintritt

Keine Anmeldung erforderlich, findet bei jeder Witterung statt.

 

Ferienprogramm für Kinder: Woher kommt unsere Wolle?

Schaf, Yak, Alpaka, Kamel, Seide – erlebe und entdecke mit uns die besonderen Eigenschaften dieser wertvollen Rohstoffe und mach mit bei unserer Rätselrally in der Grüne Erde-Welt! Lustig und unterhaltsam erfährst Du, wie nützlich diese Tiere für uns sind. Nach der Rally gibt es zur Stärkung eine kleine Bio-Jause und ein Getränk.

Samstag, 4. Jänner, von 10.00  bis 12.30 Uhr

Treffpunkt: am Informationsstand in der Grüne Erde-Welt

Kosten: freier Eintritt

Keine Anmeldung erforderlich, findet bei jeder Witterung statt.

 

Liegeklangkonzert mit Johannes Kronegger

Klang und Stille eröffnen einen Raum voll Geborgenheit, Freiheit und Vertrauen. Fernab von Lichtshow und Reizüberflutung sind wir ganz beim Hören, ganz bei uns. Ein Zustand tiefer Verbundenheit mit uns Selbst. Genießen Sie beim Liegeklangkonzert mit Johannes Kronegger mit geschlossenen Augen die Melodien von Obertoninstrumenten, tauchen Sie ein, kommen Sie zur Ruhe, entspannen Sie sich.

Donnerstag, 9. Jänner, von 18.30 bis 20.00 Uhr

Kosten: Erwachsene € 9,00 / Person

Anmeldung unter: www.grueneerde.com/veranstaltungen

 

Vortrag: So entsteht ein Naturprodukt von Grüne Erde

Verstehen und begleiten, wie ein Produkt von Grüne Erde entsteht – von der ersten Idee über die Designs und Tests bis zur Neuproduktvorstellung. Freuen Sie sich auf spannende Informationen über die Entwicklung und Fertigung unserer Möbel und Schlafprodukte und über einen interessanten Blick hinter die Kulissen.

Samstag, 18. Jänner und 25. Jänner ab 14.30 Uhr

Kosten: freier Eintritt

Keine Anmeldung erforderlich.

 

 

Bitte informieren Sie sich vor Veranstaltungsbeginn online über eventuelle, kurzfristige Änderungen.

www.grueneerde.com/veranstaltungen

 

Grüne Erde-Welt

Hinterbergstraße 4, Steinfelden
A-4643 Pettenbach
+43 7615 313800

www.grueneerde.com/welt

 

Öffnungszeiten

Montag-Samstag: 9.30 -18.00 Uhr
Sonntag, Feiertag: geschlossen

 

Über die Grüne Erde-Welt

Die Kraft der Natur erleben – das kann man seit Anfang Oktober letzten Jahres im malerischen Almtal: In der Grüne Erde-Welt erwarten die Besucherinnen und Besucher auf 9.000 m2 die Möbeltapeziererei, Schneiderei, Matratzen-, Kissen- und Naturkosmetikfertigung, eine Schauproduktion, ein großer Store mit Möbelausstellung und Schlafwelt, Mode und Naturkosmetik sowie ein vegetarisch-biologisches Bistro – alles unter einem Dach. Genussvoll schickt die Grüne Erde ihre Besucherinnen und Besucher auf die Reise, vom Wachsen und Ernten des Rohstoffs bis zum fertigen ökologischen Produkt. Hier wird die Unternehmensphilosophie des Ökopioniers auf unmittelbare und authentische Weise erlebbar gemacht. Das Gebäude wurde nach ökologischen Grundsätzen aus natürlichen Materialien errichtet und fügt sich sanft in die Landschaft ein. 13 mit unterschiedlichen Waldvegetationen bepflanzte Lichthöfe und eine zurückhaltende Holzarchitektur machen das Gefühl von Landschaft und Natur auch im Inneren der Grünen Erde-Welt spürbar.

 

 

Alle druckfähigen Bilder finden Sie in unserem Bildarchiv.