Weihnachtsmarkt in der Grüne Erde-Welt

Veranstaltungen im Dezember 2022

Wer jemals einen richtig schönen Winter hier bei uns im Almtal erlebt hat, der freut sich auf die Wintersonne, auf lange Spaziergänge im Schnee und den heißen Tee danach. Es gibt aber noch andere Gründe, sich auf die nächsten Wochen zu freuen:

 

Weihnachtsmarkt in der Grüne Erde-Welt

Inmitten der idyllischen Winterlandschaft des Almtals findet am vierten Adventwochenende der einzigartige Weihnachtsmarkt in der Grüne Erde-Welt statt. Er bietet vielfältige Marktstände in stimmungsvoller Atmosphäre mit ausschließlich ökologischen und fair gefertigten Geschenkideen. Und das nicht nur aus dem hochwertigen Weihnachtssortiment von Grüne Erde, sondern auch von erlesenen Ausstellern aus den Bereichen Keramik-, Glas- und Steinkunst, Papeterie, Schmuck und Bio-Spezialitäten.

Besucherinnen und Besucher können hier die Vorweihnachtszeit gemeinsam mit ihren Liebsten sinnlich und entspannt erleben. Die Grüne Erde verwöhnt mit wohlig-warmen Punsch und weihnachtlichen Köstlichkeiten aus dem vegetarischen Bio-Bistro. Eine Feuerstelle im Freien lädt zum Verweilen in der Natur ein.

An den geführten Entdeckungstouren durch die Grüne Erde-Welt kann an diesen beiden Tagen kostenlos teilgenommen werden. Ein abwechslungsreiches Bastelprogramm wird die Augen der Kinder zum Strahlen bringen. Auch für ein tierisches Highlight ist gesorgt: Freuen Sie sich darauf, den zutraulichen Alpakas von einem zertifizierten Grüne Erde-Partnerbetrieb zu begegnen. Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt finden Sie hier.

Termin: Freitag 16.12. und Samstag 17.12.2022, jeweils von 10:00 – 17:30 Uhr

Kosten: freier Eintritt, geführte Entdeckungstouren und Bastelprogramm kostenlos

Keine Anmeldung zum Weihnachtsmarkt erforderlich. Geführte Entdeckungstouren und Bastelprogramm (beides kostenlos) bitte unter fuehrungen@grueneerde.com oder +43 7615 203411 buchen.

 

Führungen durch die Grüne Erde-Welt

Unter dem Motto „Sehen, Fühlen, Riechen“ erleben Besucherinnen und Besucher auf dieser Entdeckungstour die Entstehung von Grüne Erde-Produkten – vom Samenkorn der Pflanze für den Rohstoff bis zu den fertigen Möbeln und Naturmatratzen. Die Tour beginnt in den Gewächshäusern der Grüne Erde-Welt: Hier wachsen unter der Obhut der Gärtnerinnen und Gärtner winzige Keimlinge zu kräftigen Pflanzen heran. Die daraus gewonnenen Rohstoffe – wie Holz, Leinen oder Baumwolle – werden im Laufe der Führung näher vorgestellt. Die Entdeckungstour gibt auch Einblick in die eigene Matratzenproduktion und Möbelpolsterei. Die Besucherinnen und Besucher können den Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter blicken und die Fertigung der Produkte hautnah erleben.

Termin: dienstags bis samstags, Beginn: 11:30 Uhr – 12:30 Uhr

Kosten: Erwachsene € 7,50, Kinder über 12 Jahre € 5,00, Kinder unter 12 Jahre kostenlos

Anmeldung und weitere Infos unter: www.grueneerde.com/veranstaltungen

 

Bitte informieren Sie sich vor Veranstaltungsbeginn online über eventuelle, kurzfristige Änderungen:  www.grueneerde.com/veranstaltungen

 

Grüne Erde-Welt

Hinterbergstraße 4, Steinfelden
A-4643 Pettenbach
+43 7615 313800

www.grueneerde.com/welt

 

Öffnungszeiten:

Montag– Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 – 17:00 Uhr, in der Adventszeit bis 18:00 Uhr
Sonntag, Feiertag: geschlossen

 

Über die Grüne Erde-Welt

Die Kraft der Natur erleben – das kann man in der Grüne Erde-Welt im oberösterreichischen Almtal. Im Besucher- und Werkstättenzentrum von Grüne Erde wird die Unternehmensphilosophie des Ökopioniers auf unmittelbare und sinnliche Weise erlebbar gemacht. Grüne Erde-Kernthemen wie Ökologie, Verantwortung, Freiheit, Natürlichkeit, Transparenz und Qualität, werden beim Besuch der Außenanlagen, Schauproduktionen, Werkstätten und zahlreichen Veranstaltungen vermittelt.

Die Grüne Erde-Welt vereint auf 9.000 m2 die Möbel-Polsterei, Schneiderei, Matratzen-, Kissen- und Naturkosmetikfertigung, eine Schauproduktion, einen großen Store und ein vegetarisches Bio-Bistro. Das Gebäude wurde nach ökologischen Grundsätzen aus heimischen Naturmaterialien wie Fichten-, Tannen-, Eichenholz und Schafschurwolle errichtet und wird klimaneutral mit Erdwärme und Sonnenenergie versorgt. 13 mit unterschiedlichen Waldvegetationen bepflanzte Lichthöfe und eine zurückhaltende Holzarchitektur machen das Gefühl von Landschaft und Natur auch im Inneren spürbar.

Mit viel Liebe, Überzeugung und Expertenwissen wurden rund um das Gebäude naturnahe Lebensräume für Tiere und Pflanzen angelegt. Die 16 Hektar großen Außenanlagen mit Streuobst- und Blumenwiesen, Waldrand und Feldraine, Feuchtbiotopen, Vogelnistplätzen, Bienenstöcken, Gewächshäusern und Bio-Gemüsefeldern laden zum Spazierengehen und Krafttanken ein. Für Liebhaber des sanften Tourismus hat sich die Grüne Erde-Welt als Ausflugsziel in der Region Traunsee-Almtal etabliert: Mehr als 150.000 Gäste wurden seit der Eröffnung im Herbst 2018 willkommen geheißen.

Die Grüne Erde-Welt ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Region: Rund 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben hier einen gesunden Arbeitsplatz in naturnaher Atmosphäre. Hier werden Lösungen aufgezeigt, wie Menschen künftig arbeiten wollen, wie sie sich informieren, wie sie einkaufen wollen. Und wie ökologisches Wirtschaften möglich ist, das Mensch und Natur gerecht wird. Das Besucher- und Werkstättenzentrum von Grüne Erde wurde bereits mit zahlreichen renommierten nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Mehr zur Grüne Erde-Welt finden Sie hier.

 

Alle druckfähigen Bilder finden Sie in unserem Bildarchiv.

 

Die honorarfreien Bilder dürfen ausschließlich für eine Berichterstattung über Grüne Erde und mit entsprechender Quellenangabe veröffentlicht werden. Für eine anderweitige Verwendung bedarf es der schriftlichen Zusage des Unternehmens.